Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

24. Juli 1997 | Namen und Nachrichten

Fortbildung Verlagsfachwirt/in in Schleswig-Holstein

22 Absolventen haben den ersten Fortbildungslehrgang Verlagsfachwirt/in an der Wirtschaftsakademie Schleswig-Holstein (WAK) erfolgreich abgeschlossen. Das rund zwei Jahre dauernde berufsbegleitende Programm, das im wesentlichen an Wochenenden und in Blockwochen veranstaltet wird, umfaßte insgesamt 633 Unterrichtsstunden. Ziel des Programms ist es, die Teilnehmer für die Übernahme höher qualifizierter Aufgaben in Verlagsunternehmen fit zu machen und ihre berufliche Kompetenz zu vertiefen. Voraussetzung für die Teilnahme ist - neben einer mehrjährigen Berufspraxis im Verlag - der erfolgreiche Abschluß des Ausbildungswegs "Verlagskaufmann/-kauffrau". Das höher qualifizierende Fortbildungsprogramm Verlagsfachwirt/-in beruht auf der Initiative der gemeinsamen Arbeitsgruppe verlagskaufmännische Ausbildung von BDZV, Verband Deutscher Zeitschriftenverleger und Börsenverein des Deutschen Buchhandels.

zurück