Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

06. Februar 1997 | Veranstaltungen

FIEJ-Marketingkonferenz

Um "Strategien für den Erfolg in einem umkämpften Markt" geht es bei der Konferenz zum Thema Anzeigen und Werbung, den der Weltverband der Zeitungen (FIEJ) am 27. und 28. Februar 1997 in Barcelona veranstaltet. Unter anderem wird hier Bob McInnis, Vorstandsvorsitzender von McInnis und Associates, USA, die "zehn wichtigsten Hemmnisse auf dem Weg zu höheren Anzeigenerlösen" präsentieren und erläutern, warum sich seiner Meinung nach viele Anzeigenkunden von der herkömmlichen Art des Anzeigenverkaufs im Stich gelassen fühlen. Simon Mann von "The Belfast Telegraph" in Nordirland offeriert seinen Anzeigenkunden "Mehrwertprodukte und zusätzliche Dienstleistungen". Der Psychologe Harald Oyën aus England zeigt, wie Motivationsprogramme und Leistungsanreize für die Mitarbeiter im Verkauf einen Beitrag zur Steigerung der Anzeigenerlöse leisten können. Und die Verbände der Regionalpresse in Großbritannien und Frankreich stellen dar, wie sie ihre Mitglieder an landesweit tätige Anzeigenkunden "verkaufen". Der Konferenz vorangestellt ist am 26. Februar eine Tagung unter dem Motto "Erlössicherung durch Online-Verkauf von Kleinanzeigen". Die Teilnahmegebühr für die Marketingkonferenz beträgt rund 1.500 Mark, für die Online-Tagung rund 1000 Mark. Beim Besuch beider Veranstaltungen gibt es Sonderkonditionen.

Kontakt:

FIEJ,
25 rue d'Astorg,
F-75008 Paris,
Telefon: 00331/47428500,
Telefax: 00331/47424948.

zurück