Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

07. Mai 2009 | Kinder-Jugend-Zeitung

„F.A.Z.“ unterstützt „3. Frankfurter Tage der Schulmusik“

In Frankfurt am Main finden vom 4. bis zum 8. Mai 2009 zum dritten Mal die „Frankfurter Tage der Schulmusik“ statt, bei denen die Hochschule für Musik und darstellende Kunst Schülern, Eltern und Lehrern die Bedeutung der Schulmusik näher bringen will. Die „Rhein-Main-Zeitung“ der „Frankfurter Allgemeinen“ begleitet die Aktions­tage als Partner und mit einer Redaktionsbeilage. Zwischen Musik und Zeitung bestehe eine ideale Verbindung, heißt es dazu von „F.A.Z.“-Mithe­rausgeber Werner D’Inka. „Das Musizieren ist ein hervorragendes Mittel gegen die Zappeligkeit vieler Kinder, wie übrigens auch das Lesen.“ Das Motto der Veranstaltungsreihe: Jedes Kind in Frankfurt soll einmal im Jahr ein Konzert, Tanz- oder Theaterstück erleben. An den Tagen der Schulmusik beteiligen sich 350 Künstler in 150 Projekten, mit denen rund 6.000 Frankfurter Schüler erreicht werden.

zurück