Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

17. Februar 2005 | Marketing

„F.A.Z.“ und Spiegel TV mit DVD-Reihe zur deutschen Geschichte

Nach der DVD-Serie mit ausgewählten Opernaufnahmen wird die „Frankfurter Allgemeine Zeitung“ (F.A.Z.) ab März 2005 eine zwölfteilige Dokumentationsreihe zur deutschen Geschichte im 20. Jahrhundert herausgeben. In Zusammenarbeit mit Spiegel TV werde vom 5. März an eine DVD pro Woche mit historischen Filmaufnahmen und Interviews mit Zeitzeugen die wichtigsten Kapitel der Geschichte Deutschlands im 20. Jahrhundert beleuchten – vom Aufstieg Hitlers bis zur Zeit nach der Wiedervereinigung, sagte dazu „F.A.Z“.-Herausgeber Frank Schirrmacher am 3. Februar 2005. Die Interviews mit den Zeitzeugen führten Schirrmacher und „Spiegel“-Chefredakteur Stefan Aust. Zu den Gesprächspartnern zählten Alt-Bundespräsident Richard von Weizsäcker, der Historiker Ian Kershaw, Alt-Bundeskanzler Helmut Schmidt und der Literaturkritiker Marcel Reich-Ranicki. Die DVDs werden von Spiegel TV und „F.A.Z.“ im Direktvertrieb für je 17,90 Euro angeboten und zunächst in einer Auflage von 10.000 Exemplaren pro Titel erscheinen.

zurück