Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

26. Juli 2001 | Namen und Nachrichten

"F.A.Z."-Korrespondent Haubrich geehrt

Der Korrespondent der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" (F.A.Z.) in Spanien, Walter Haubrich, ist mit dem Francisco-Cerecedo-Journalistenpreis ausgezeichnet worden. Die Jury in Madrid hob am 18. Juli 2001 hervor , dass der Journalist mit seinen Berichten aus Politik und Kultur in den entscheidenden Jahren der spanischen Geschichte "zur Wiedererlangung der Freiheiten und der Würde der Spanier" beigetragen habe. Der Preis ist mit umgerechnet knapp 24.000 Mark (12.000 Euro) dotiert und wird seit 18 Jahren von der Vereinigung europäischer Journalisten vergeben. Haubrich ist nach dem polnischen Journalisten und Historiker Adam Michnik erst der zweite Ausländer unter den Preisträgern. Die Auszeichnung wird im Herbst von Spaniens Kronprinz Felipe überreicht.

zurück