Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

07. April 2014 | Veranstaltungen

„F.A.Z.“-Hackdays im Mai in Berlin

Die „Frankfurter Allgemeine Zeitung“ (F.A.Z.) und das Globald Editors Network (G.E.N.) haben am 16. und 17. Mai 2014 zu den „Editors Lab - F.A.Z. Hackdays in Berlin eingeladen. Bei diesem Wettbewerb treten maximal zwölf Teams aus deutschen Zeitungshäusern gegeneinander an und produzieren einen funktionierenden App-Prototypen oder ein Internetwerkzeug. Ziel ist es, dass die so geschaffenen Anwendungen in den Newsrooms der Zeitungen verwendet werden können. Die Teilnahme ist kostenlos. Nach An­gaben der Veranstalter besteht ein optimal zu­sammengesetztes Team aus jeweils einem Jour­nalisten, technischen Entwickler/Programmierer und Layouter. Das Gewinnerteam wird zum G.E.N. Summit 2014 nach Barcelona (11.-13. Juni 2014) eingeladen, um dort beim Editors Lab Hackathon Final mit den Gewinnern der G.E.N. Hackdays aus 20 weiteren Ländern zu konkurrie­ren. Bewerbungsschluss für die deutschen Hackdays ist der 16. April. Bereits angekündigt haben sich Teams von „Süddeutscher Zeitung“ (München), „Rhein-Zeitung“ (Koblenz), „Handels­blatt“ (Düsseldorf), „Die Zeit“ und „Der Spiegel“ (beide Hamburg). Anmeldung unter hackdays@faz.de.

zurück