Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

20. Dezember 2007 | Namen und Nachrichten

FAZ: Erst Print, dann Website-Relaunch

Wenige Wochen nach dem Relaunch der gedruckten Ausgabe der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“ (FAZ) wurde nun auch die Website, "faz.net", grundlegend überarbeitet. Auf den ersten Blick hat die deutlich breitere Site durch die neue Zweispaltigkeit und die großen Weißflächen an Übersichtlichkeit gewonnen. Prominent platziert sind Themenschwerpunkte, Kommentare und Videos. Einen festen Platz auf der Homepage nehmen ab sofort die Leserkommentare ein. Zudem kann der User auch selber Hand an die Struktur der Webseite legen: Die Reihenfolge der Ressorts lässt sich per Drag & Drop sortieren. Unter "Mein faz.net" kann sich der User eine ganz persönliche Nachrichtensite basteln. Im Zuge des Relaunchs wird auch die bisherige Organisation verändert. Die bislang überwiegend eigenständige Online-Redaktion wird stärker mit der Printredaktion operativ verzahnt. Die bisherigen reinen Online-Redakteure arbeiten künftig crossmedial. Umgekehrt schreiben die Printredakteure jetzt auch für die Online-Ausgabe. Faz.net wird ab Anfang 2008 von Tomorrow Focus vermarktet.

Quelle: Frankfurter Allgemeine Zeitung, kress.de, W&V  

zurück