Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

28. April 2004 | Digitales

„F.A.Z.“ als E-Paper

Die „Frankfurter Allgemeine Zeitung“ (F.A.Z.) kann künftig auch als so genanntes E-Paper gelesen werden. Täglich ab 20.00 Uhr steht die erste Ausgabe der Zeitung des nächsten Tages zur Verfügung, um Mitternacht die aktuellste Version. Die elektronische „F.A.Z.“ entspricht optisch und inhaltlich der gedruckten Zeitung, einschließlich der Anzeigen und aller Verlagsbeilagen. Die Texte können unter www.faz.net/e-paper heruntergeladen oder ausgedruckt werden, per Suchfunktion lassen sich bestimmte Rubriken ansteuern. Täglich sind neben der aktuellen auch die drei vorangegangenen Ausgaben verfügbar. Abonnenten der gedruckten Zeitung zahlen für die Nutzung der E-Paper-Ausgabe fünf Euro monatlich, Nicht-Abonnenten zahlen 25 Euro. Bis Ende Juni 2004 ist die Nutzung nach Anmeldung kostenlos.

zurück