Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

13. Juli 2001 | Marketing

"Fairplay gewinnt" - Anzeigen für die Verlage

"Fairplay gewinnt" lautete das Motto des Kreativwettbewerbs, den die Projektgruppe "TZ kreativ" der ZMG und die Branchenzeitschrift "werben & verkaufen" traditionell zum Jahreswechsel für junge Kreative und freie Konzeptioner ausschreibt. Die mittlerweile preisgekrönten Motive und die besten Anzeigen aus der Short List stehen ab sofort allen Zeitungsverlagen zum unentgeltlichen Abdruck zur Verfügung. Ziel des Wettbewerbs ist es zum einen, junge Kreative für das Medium Zeitung als wichtigstes Werbemedium zu interessieren; zum anderen wollen die Zeitungen selbst mit den Wettbewerbsthemen auf gesellschaftlich relevante Vorgänge aufmerksam machen. Die über die Landesverbände angeschlossenen Mitgliedsverlage werden gebeten, auch in diesem Jahr wieder unentgeltlich preisgekrönte Motive aus dem "TZ kreativ"-Wettbewerb zu schalten. Alle Motive sind im so genannten 1000er-Format (185 x 250 Millimeter) angelegt und werden als CD-Rom geliefert.

Kontakt:
Petra Gremmelspacher,
Telefon 069/973822-0,
Fax 069/97382251,
E-Mail: gremmelspacher@zmg.de

zurück