Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

06. Juni 2008 | Digitales

„Express“ startet Mobil

Der „Express“ (Köln) hat am 30. Mai 2008 einen neuen, digitalen Informationskanal gestartet. Le­ser und Nutzer können redaktionelle Angebote nun nicht nur unter dem Onlineauftritt www.express.de, sondern auch über internetfähi­ges Mobiltelefon (Anmeldung über die Website) abrufen. „Das Mediennutzungs­verhalten wird immer stärker durch eine On-De­mand-Kultur geprägt“, sagt dazu Konstantin Ne­ven DuMont, Geschäftsführer der Unterneh­mensgruppe M. DuMont Schauberg (MDS) und Mitherausgeber des „Express“. „Wir wollen jeder­zeit und überall Informationen nach Belieben ab­rufen können. Da das Handy ein fester Begleiter in unserem Alltag geworden ist, bietet es sich als Informationsquelle optimal an.“ Schwerpunkt des „Express“-Mobil­portals sind Informationen aus den Bereichen News, Sport sowie Neuigkeiten aus Köln, Bonn, Düsseldorf und der Region. Ein dpa-Newsticker ergänzt das Angebot. Zusätzlich gibt es im „Sportsommer 2008“ einen EM-Liveti­cker mit allen Spielen und Toren sowie einen Liveticker zu den Olympischen Spielen mit allen Medaillen. Die Nutzung des Mobilportals selbst ist kostenlos; Gebühren fallen entsprechend dem Mobilfunk­vertrag für das Handy an. Entwickelt wurde das Mobilportal von der DuMont Net GmbH in Zu­sammenarbeit mit der Deutschen Presse-Agentur (dpa-infocom) und der Sevenval AG.

zurück