Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

05. Mai 2008 | Namen und Nachrichten

Exozet baut Websites des Berliner Verlags um

Josef Depenbrock, Geschäftsführer und zugleich Chefredakteur der Berliner Zeitung, hat die Berliner Agentur Exozet damit beauftragt, die Web-Auftritte von „Berliner Zeitung“, „Berliner Kurier“ und „Hamburger Morgenpost“ zu relaunchen sowie ein Content-Management-System einzuführen. Exozet hatte vor kurzem die Website des TV-Senders N24 konzeptionell und graphisch erneuert. Zudem erweiterte die Firma für das ZDF die Mediathek. Im Januar 2008 hatte David Montgomery, Chef der Mecom-Beteiligungsgesellschaft, angekündigt, dass jede Redaktion in ein Content-Department umgewandelt werde, das gleichermaßen für Print und Online arbeiten soll.

Quelle: w&v

zurück