Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

19. Februar 2010 | Namen und Nachrichten

„Evangelische Zeitung“ fusioniert

Die vor zwei Jahren von der Landessynode der Hannoverschen Landeskirche beschlossene Ein­stellung der „Evangelischen Zeitung“ (siehe „BDZV-Intern“ Nr. 27/2007) ist abgewendet wor­den. Wie die „Frankfurter Allgemeine Zeitung“ berichtet, erschien am letzten Januarwochen­ende 2010 unter dem gleichen Titel erstmals eine gemeinsame evangelische Kirchenzeitung für Niedersachsen, Hamburg und Schleswig-Holstein mit einer Startauflage von 30.000 Exemplaren. In der Wochenzeitung mit Verlagssitz Hannover geht die bisher in Kiel und Hamburg veröffent­lichte „Die Nordelbische“ auf. Redaktionen in Hannover und Hamburg stellen überregionale Seiten her; Regionalbüros in Kiel, Braunschweig, Oldenburg und Osnabrück ergänzen auf regio­nalen Seiten Nachrichten aus den Landeskirchen und Kirchenkreisen.

zurück