Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

24. Februar 2014 | Veranstaltungen

Europakonferenz für Kinder-App-Entwickler und Autoren

Unter dem Slogan „The Kids want mobile“ fin­det am 15. Mai 2014 in Berlin Europas erste Konferenz für Verlage, App-Entwickler, Illustrato­ren und Autoren statt. Die Keynote hält der De­signer und Erfinder der App „Petting Zoo“, Chris­toph Niemann, der unter anderem für das „Zeit Magazin“ und „The New Yorker“ tätig ist. Über innovative Ansätze in der Erstellung von Apps für Kinder spricht Thomas Bleyer von Ravensburger Digital. Barry O`Neill (StoryToys) sowie Stefan Bielau (Dynamo Partners) erläutern, wie sich diese am besten vermarkten lassen. Darüber hinaus steht die Frage im Mittelpunkt: „Was un­terscheidet Bücher von Apps?“. Die Antworten darauf gibt der Erfolgsautor Chris Haughton. Die Teilnehmergebühr beträgt 199 Euro (zuzüglich Mehrwertsteuer). Weitere Informationen und das vollständige Programm finden sich unter thekidswantmobile.com

zurück