Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

06. August 2003 | Namen und Nachrichten

Europäische Journalistenschule HALESMA/Neven DuMont startet

Der Online-Journalismus im Tagesgeschäft ist das Thema des ersten Kurses an der Halleschen Europäischen Journalistenschule für multimediale Autorenschaft/Alfred Neven DuMont (HALESMA). Seit 1. August 2003 werden Bewerbungen angenommen. Zu den Themen gehören Sport, Kultur und Wirtschaft; ab 2005 will die HALESMA auch einen einjährigen Kurs anbieten. Danach sei es möglich, zwei Semester an der Universität Halle anzuschließen und den akademischen Abschluss eines Master of Art (MA) zu erwerben. Darüber hinaus plant die HALESMA öffentliche Veranstaltungen wie den „Mediensalon Halle“ oder die DuMont-Vorlesung zur Zukunft der Informationsgesellschaft“; 2004 ist eine „Europäische Sommerschule“ für Journalisten aus West- und Osteuropa geplant. Die HALESMA wurde im Januar 2003 gegründet. Sie ist ein Kooperationsprojekt des Instituts für Medien- und Kommunikationswissenschaften der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg und des Mitteldeutschen Verlags- und Druckhauses. Der Verleger und Herausgeber der in Halle erscheinenden „Mitteldeutschen Zeitung“, Alfred Neven DuMont, lehrt als Honorarprofessor an der Universität Medienpolitik und Medienökonomie.

zurück