Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

19. September 1997 | Namen und Nachrichten

EU-Kommission zur Unterstützung des Euro

Die Europäische Kommission in Brüssel hat einen "Groupeuro" genannten Kreis von Experten einberufen, auf deren Rat sie sich rund um das Thema "Euro" stützen will. Wie der Europäische Zeitungsverlegerverband (ENPA) mitteilt, ist es möglich, einen Vertreter dieser Gruppe auch für nationale oder regionale Veranstaltungen einzuladen, bei denen das Thema Euro diskutiert wird. Dabei sollten die Organisatoren nach Möglichkeit Fahrtkosten und Unterbringung übernehmen; das Honorar der Experten wird von der Europäischen Kommission finanziert.

Kontakt:

Jacques Vantomme,
unit X.C.5 of DGX,
Fax: 0032/2/2960227.

zurück