Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

14. Januar 2013 | Lob und Preis

Ernst-Schneider-Preis 2013 zu vergeben

Noch bis zum 18. Januar 2013 können sich Wirtschaftsjournalisten um den Ernst-Schneider-Preis bewerben. Gesucht werden Beiträge aus Print, Hörfunk, Internet und Fernsehen, die beispielhaft Hintergründe oder Zusammenhänge der Wirtschaft und der Technik vermitteln. Der mit insgesamt 60.000 Euro dotierte Preis soll nach Angaben der Jury „Medien ermutigen, neue Schritte bei der Vermittlung von Wirtschaft zu gehen“. Der Preis ist nach dem früheren Präsidenten der Deutschen Industrie- und Handelskammer, Ernst Schneider, benannt und wird im Jahr 2013 zum 42. Mal vergeben.

Kontakt: Ernst-Schneider-Preis der deutschen Industrie- und Handelskammern, Christian Knull, Telefon 0221/1640157, E-Mail christian.knull(at)koeln.ihk.de.


Internet: www.ernst-schneider-preis.de

Ort: Köln

zurück