Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

28. November 2005 | Kinder-Jugend-Zeitung

Erklären, mitmachen, nachdenken, spielen

Insgesamt 609 Schulklassen nehmen an der Leseförderungsaktion „Klasse!“ des „Südkuriers“ in Konstanz teil. Das Medienprojekt für Haupt- und weiterführende Schulen geht ins neunte Jahr; bereits zum dritten Mal wird für die dritte und vierte Grundschulklasse auch „Klasse! Kids“ an­geboten. Ziel der Medienförderung für die Kleinsten ist die Erkenntnis, dass Zeitung span­nend ist und Spaß macht. Die Arbeit der Lehrer wird durch ein Arbeitsbuch unterstützt – ganz nach dem Motto: Erklären – mitmachen – nach­denken – spielen. Projektpartner von „Klasse! Kids“ ist die Grüne Schule der Insel Mainau im Bodensee, die die zweiwöchige Belieferung der insgesamt 232 teilnehmenden Grundschulklas­sen mit Zeitungen finanziert. Die älteren Teilneh­mer erhalten vier Wochen lang „ihre Zeitung“ täglich im Unterricht. Schirmherr des Medienpro­jekts ist Andreas Renner, Sozialminister von Ba­den-Württemberg. Nach Angaben des „Südku­riers“ haben seit Einführung von „Klasse!“ zum Schuljahr 1997/98 rund 63.000 Schülerinnen und Schüler im Verbreitungsgebiet der Zeitung an der Leseförderungsaktion teilgenommen.

zurück