Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

27. März 2001 | Recht

Elektronische Unterschrift ab Juli möglich

Ohne Gegenstimmen hat der Bundestag das Gesetz zur Regelung elektronischer Signaturen verabschiedet. Ab Juli wird nun bei allen Geschäften, für die bisher die Schriftform vorgeschrieben ist, eine elektronische Signatur als gleichwertige Alternative zur handschriftlichen Unterzeichnung verwendet werden können. Rechtsunsicherheiten bei Bestellungen über das Internet sollen dadurch beseitigt werden. Um elektronisch unterschreiben zu können, wird bei einem so genannten "Trust Center" die Unterschrift hinterlegt. Dafür erhält man eine persönliche "Smartcard", mit der per Karten-Lesegerät eine Datei "unterschrieben" werden kann.

Quelle: Handelsblatt, 16.2.2001

zurück