Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

28. November 2002 | Digitales

Einzelhandel bei E-Commerce auf Wachstumskurs

Acht Milliarden Euro Umsatz in 2002 / Steigerung um 60 Prozent

Die E-Commerce-Umsätze des deutschen Einzelhandels werden in diesem Jahr um 60 Prozent auf über acht Milliarden Euro steigen, so das Ergebnis einer aktuellen Umfrage des Hauptverbands des Deutschen Einzelhandels (HDE) unter 1.200 Einzelhändlern. Für 2003 wird ein weiteres Wachstum um knapp 40 Prozent auf elf Milliarden prognostiziert. Der Online-Anteil aller Einzelhandels-Umsätze würde dann 2,1 Prozent betragen.

Für das Weihnachtsgeschäft rechnet der HDE mit einem Umsatz von 800 Millionen Euro. Damit würden Online-Händler ein Viertel ihrer Umsätze im Dezember erwirtschaften. Beim klassischen Einzelhandel werden nur 20 Prozent des Jahresumsatzes zur Weihnachtszeit erzielt.

 

Laut der Untersuchung betreibt inzwischen jeder dritte Händler E-Commerce. Allerdings, so der HDE, würden sich die kleinen und mittelgroßen Betriebe noch zu stark zurückhalten und so die Chance, mit Hilfe des Internets Kunden an sich zu binden, verspielen. So vereinigen die zehn größten Online-Händler (unter anderem Karstadt-Quelle, Amazon und Otto) in diesem Jahr die Hälfte des gesamten Online-Umsatzes auf sich.

 

Quelle: werben & verkaufen online vom 12. November 2002, e-market vom 12. November 2002, Pressemitteilung des HDE

zurück