Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

23. September 1999 | Digitales

Einnahmen aus Internet-Werbung verdoppelt

Die Einnahmen aus der Internet-Werbung haben sich im ersten Quartal 1999 gegenüber dem gleichen Vorjahreszeitraum auf 693 Millionen Dollar nahezu verdoppelt. Die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" zitiert dazu einen Bericht des Internet Advertising Bureau (www.iab.net) in Zusammenarbeit mit Pricewaterhouse-Coopers, wonach vor allem des steigende Vertrauen der Werbewirtschaft in das neue Medium zu dem Wachstum beigetragen habe. Der höchste Anteil sei auf Konsumartikel (27 Prozent) entfallen, gefolgt von Finanzdienstleistungen (21 Prozent), Computer (20 Prozent), Handel (13 Prozent) und Neue Medien (8 Prozent). Werbebanner dominierten weiterhin, gefolgt vom Sponsoring. Dabei habe sich auch die Tendenz fortgesetzt, dass den vielbesuchten Seiten überproportional hohe Einnahmen zufließen: Beispielsweise seien den zehn meistbesuchten Medienseiten 75 Prozent aller Einnahmen zugekommen.

zurück