Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

16. Dezember 1999 | Marketing

Eine Milliarde Mark unterm Weihnachtsbaum

Die 9,89 Millionen Kinder und Jugendlichen in Deutschland zwischen sechs und 17 Jahren werden Weihnachten 1999 mehr als eine Milliarde Mark Bargeld als Geschenk unterm Weihnachtsbaum finden. Für den Handel verheißt dies eine Einkaufs-Nachsaison; denn mehr als die Hälfte der Kinder zwischen acht und zwölf Jahren wollen, wie der Stuttgarter Verlag EGMONT in einer Telefonumfrage ermittelte, "dieses Geld gleich nach Weihnachten zur Erfüllung ihrer Lieblingswünsche in Waren umsetzen". Dabei sei der Wunschzettel vielfältiger geworden. Gewachsen sei zum Beispiel die Bedeutung von Video-Konsolen und Unterhaltungselektronik. Insgesamt wurden 760 Kinder zwischen acht und zwölf Jahren befragt. Die kompletten Ergebnisse können im Internet abgerufen werden unter: www.ehapa.de (Top-News).

zurück