Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

24. Oktober 2011 | Lob und Preis

Ehrung für „Süddeutsche Zeitung“

Die „Süddeutsche Zeitung“ (München) ist mit der „Missouri Honor Medal for Distinguished Ser­vice in Journalism“ ausgezeichnet worden. Die „SZ“ erhielt die Würdigung für ihren „entschiede­nen und schöpferischen Journalismus“, den sie beispielhaft vertrete. Der Preis wird seit 1930 jährlich von der Missouri School of Journalism vergeben, die nach „SZ“-Angaben als beste Jour­nalistenschule der USA gilt. Verliehen wird er an Zeitungen, Zeitschriften, Rundfunksender oder einzelne Journalisten für dauerhaft erbrachte „herausragende Leistungen“. Zu den Preisträgern 2011 zählen neben der „Süddeutschen Zeitung“ unter anderem der Zeitungsdesigner Mario Gar­cia und der Chefredakteur des Magazins „Esquire“, David Granger. Preisträger früherer Jahre waren die „New York Times“, die „Washington Post“ und der „New Yorker“. An Medien außer­halb der USA wird der Preis, wie die „SZ“ weiter mitteilt, äußerst selten verliehen.

zurück