Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

03. Dezember 2008 | Marketing

EHASTRA 2008 - modernisierte Strukturanalyse

Der Bundesverband Presse-Grosso (Köln)hat in Zusammenarbeit mit dem Verband Deutscher Zeitschriftenverleger (VDZ) die bislang jährliche Strukturanalyse des presseführenden Einzelhan­dels (EHASTRA) sowie darauf aufbauende Steuerungs- und Informationssysteme „umfas­send überarbeitet und modernisiert“. Wie das Presse-Grosse am 25. November 2008 mitteilte, werden – beginnend mit der EHASTRA 2008 – die Stammdaten künftig nicht mehr jährlich, son­dern permanent über ein unabhängiges Clearing-Center in anonymisierter Form bereitgestellt. Damit werde ein „zeitnahes Monitoring der dyna­mischen Entwicklung der Einzelhandelsstruktur“ ermöglicht. Die datenschutzrechtlich erforderliche Anonymisierung der zugrunde liegenden Einzel­handelsdaten erfolgt durch eine zentrale Neuver­gabe aller EHASTRA-Statistiknummern. Als „Quantensprung in der Marktanalyse“ bewertet Ulrich Stemmler, Vorstand Marktanalyse im Bun­desverband Presse-Grosso, die wöchentliche Aktualisierung der EHASTRA.

zurück