Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

16. November 2006 | Namen und Nachrichten

Ecoflash übernimmt ProntoPosto

Die ecoflash Briefservice GmbH hat rückwir­kend zum 1. Januar 2006 die Mehrheit an der ProntoPosto GmbH übernommen. Dadurch ver­doppele, wie der Süddeutsche Verlag in München mitteilt, ecoflash das Zustell-Volumen, erwerbe ein Sortierzentrum und erweitere das Produkt-Portfolio um die Konsolidierung (Vorsortierung) von Briefen für die Deutsche Post AG. Die eco­flash GmbH ist ein Tochterunternehmen des Süddeutschen Verlags; eine Minderheitsbeteili­gung hält die Zeitungsgruppe Münchner Mer­kur/tz. Das Unternehmen stellt täglich rund 70.000 Briefe zu. Laut Angaben beträgt der Preisvorteil gegenüber der DPAG rund 20 Pro­zent, inklusive Services wie Sendungsverfolgen, Abholung der Geschäftspost beim Kunden und Abrechnung zum Monatsende.

zurück