Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

01. April 2009 | Namen und Nachrichten

Dr. Erhard Busek-SEEMO Award

Die Südosteuropäische Medienorganisation (SEEMO) vergibt den Dr. Erhard Busek-SEEMO Award 2009 für bessere Verständigung in Sü­dosteuropa. Der mit 2.000 Euro dotierte Preis wird an Redakteure, Journalisten, leitende Me­dienfachleute und an Ausbilder der Branche in Südosteuropa verliehen. Der Namensgeber Er­hard Busek ist Sonderkoordinator für den Stabili­tätspakt für Südosteuropa und sponsert den Preis. Die Jury bewertet, inwieweit die Arbeit der Bewerber zu einer besseren Verständigung der Menschen in der Region geführt und dazu beige­tragen hat, Probleme wie Rassismus, religiöse Auseinandersetzungen, Fremdenfeindlichkeit oder Minderheitenprobleme kritisch zu beleuch­ten. Die Bewerbungsunterlagen können noch bis zum 15. Mai 2009 eingereicht werden bei SEEMO/IPI, Busek Award 2009, Spiegelgasse 2/29, 1010 Wien, Österreich, Telefon 0043-1-5133940, E-Mail info(at)seemo.org.

zurück