Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

21. Oktober 2013 | Digitales

dpa stellt auf Datenformat NewsML-G2 um

Die Nachrichtenagentur dpa (Berlin) wird künf­tig ihre Dienste in einem neuen, strukturierten Format ausliefern. Die darstellungsneutrale Pro­duktion im Datenformat NewsML-G2 soll Kunden dabei helfen, das Agenturmaterial noch effektiver zu nutzen. Das teilte die dpa auf der World Pub­lishing Expo des Weltverbands der Zeitungen und Nachrichtenmedien (WAN-IFRA) am 8. Ok­tober 2013 in Berlin mit. In einem ersten Schritt werde die Textproduktion umgestellt, die Dienste in den Bereichen Foto, Grafik, Audio und Video folgten zu späteren Zeitpunkten. Mithilfe des Formats NewsML-G2 sollen dpa-Kunden in Zu­kunft zum Beispiel Texte und die damit verbun­denen Metadaten – von Bildhinweisen über Web­links bis zu Ortsangaben – in strukturierten Fel­dern empfangen und sortieren können. Bis zur Umstellung ihrer Empfangssysteme auf NewsML-G2 erhalten dpa-Bezieher die Berichterstattung über den Technik-Dienstleister mecom GmbH weiter im bisherigen Format IPTC 7901. NewsML-G2 ist ein sogenanntes XML-Format.

zurück