Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

04. September 2003 | Marketing

dpa-Newsletter „Agentour“

Die Deutsche Presse-Agentur (dpa) in Hamburg informiert seit 15. August 2003 ihre Kunden mit einem „Agentour“ betitelten neuen Newsletter. Künftig soll der vier Seiten starke, vier-farbige Bericht alle sechs bis acht Wochen über die dpa und die Entwicklungen in der dpa-Gruppe informieren. Die Agentur stehe „vor schwierigen Umstrukturierungs- und Anpassungsproblemen“, heißt es programmatisch in der ersten Ausgabe. Zwar werde dpa in das Jahr 2004 mit deutlich niedrigeren Kosten hineingehen. Doch werde dies nicht ausreichen, die Probleme zu bewältigen. Die „tradierten Geschäftsmodelle insbesondere im Bereich der Wortberichterstattung für die inländischen Medien“ müssten überprüft werden. Dabei würden die Eigentümer der Agentur beispielsweise darüber entscheiden müssen, ob „dpa auch in Zukunft die Grundversorgung der Medien sicherstellen“ solle; „die Solidarität zwischen größeren und kleineren Zeitungen weiter Ausdruck in den Preistarifen finden“ könne; „dpa weiterhin in allen Landesteilen in etwa gleichwertige Leistungen zu gleichen Stückpreisen anbieten“ müsse, unabhängig von der Wirtschaftlichkeit einzelner Landesdienste; „die Agentur auch in Zukunft bestimmte Märkte nicht beliefern“ oder „der zunehmenden Inhomogenität der Medienmärkte noch mit den bisherigen Mitteln begegnen“ könne. Kontakt: agentur@dpa.de.

 

Internet: www.dpa.de

zurück