Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

22. Juni 2016 | Lob und Preis

dpa news talent 2016: Bis zum 30. Juni bewerben

Noch bis zum 30. Juni können sich junge Journalisten um den Förderpreis dpa news talent 2016 bewerben. Mit der Auszeichnung fördert die Deutsche Presse-Agentur (dpa) „besonders talentierte, multimedial denkende und arbeitende Nachwuchsjournalisten". Bewerber müssen im Alter zwischen 18 und 28 Jahren sein. Neben dem Preisgeld können sie Stipendien für Hospitanzen in dpa-Büros im In- und Ausland gewinnen.

newstalent.jpgDen Wettbewerb soll auf kreative junge Journalisten aufmerksam machen, die ihre Zukunft in den Medien sehen, dort aber noch nicht fest angestellt sind. Gefragt sind laut dpa „gut recherchierte Texte, außergewöhnliche Fotos, beeindruckende Videos, lebendige Audiobeiträge und auch überraschende Grafiken - oder natürlich multimediale Projekte."

Jurymitglieder sind Brigitte Fehrle (Chefredakteurin der „Berliner Zeitung"), Prof. Rolf Nobel (Lehrstuhl für Fotojournalismus, Hochschule Hannover), Jochen Wegner (Chefredakteur „Zeit Online") und Hilke Segbers (stellvertretende Chefredakteurin der dpa). Die dpa beteiligt auch ihren eigenen Nachwuchs: Die Volontäre der Agentur sichten alle Beiträge und erstellen eine Vorauswahl für die Jury. Vergeben werden die Preise im Rahmen der Jugendmedientage im November in Dresden.

Der Hauptpreis ist eine vierwöchige Hospitanz in einem dpa-Auslandsbüro eigener Wahl, Unterkunft, Reisekosten und 1000 Euro Preisgeld. Bei den Zweiten sind es 500 Euro sowie Reisekosten und Unterkunft für eine vierwöchige Hospitanz im Inland.

zurück