Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

03. April 1997 | Namen und Nachrichten

dpa kauft RUFA

Die Deutsche Presse-Agentur GmbH (dpa), Hamburg, hat von der UFA Film- und Fernseh GmbH in Hamburg zum 1. April 1997 alle Anteile der RUFA Rundfunknachrichtenagentur GmbH in Bonn gekauft. Dies teilten die Geschäftsführungen beider Unternehmen am 20. März 1997 in Bonn mit. Der Kauf stehe unter dem Vorbehalt der Zustimmung durch das Bundeskartellamt. Die dpa will mit dem Erwerb des auf die Audio-Berichterstattung für Hörfunkstationen spezialisierten Unternehmens nach eigenen Angaben die "Kompetenz in diesem Bereich weiter stärken" und sich "zu einem umfassenden Dienstleister für private und öffentlich-rechtliche Hörfunk-Sender" entwickeln, der die besonderen Belange dieser Branche berücksichtige.

zurück