Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

30. März 2015 | Namen und Nachrichten

Doppelspitze für die „Süddeutsche Zeitung“

Themen: Köpfe

Die Redaktion der „Süddeutschen Zeitung“ (SZ) wird künftig von einer Doppelspitze geführt. Der Herausgeberrat der Zeitung berief Wolfgang Krach, bisher Stellvertreter des gegenwärtigen Chefredakteurs Kurt Kister, zum gleichberechtigten weiteren Chefredakteur der „SZ“. Kurt Kister war seit 2004 stellvertretender Chefredakteur. Wolfgang Krach trat 2007 eben­falls als Stellvertreter in die Chefredaktion ein. Seit Januar 2011 bildeten Kister als Chefredak­teur und Krach als sein Stellvertreter sowie Heri­bert Prantl die Chefredaktion der Zeitung. 2014 kam Stefan Plöchinger, mit der Zuständigkeit für Digitales, als Mitglied der Führungsspitze hinzu.

zurück