Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

01. Juli 1999 | Namen und Nachrichten

Doppeljubiläum in Stuttgart

Die "Cannstatter Zeitung" und die "Untertürkheimer Zeitung" begingen im Wilhelma-Theater in Stuttgart/ Bad Cannstatt ihr 175jähriges beziehungsweise 100jähriges Bestehen. Die Geschichte der "Cannstatter Zeitung" reicht zurück zum 1. Januar 1824, als im Verlag von Christian Friedrich Richter, Bürger und Buchdrucker zu Cannstatt, samstags die "Cannstatter wöchentlichen Anzeigen" erschienen. Der erste Herausgeber der "Untertürkheimer Zeitung" war Julius Schauwecker, der am 12. Juni 1899 eine Probenummer des "General-Anzeigers" für Unter- und Obertürkheim, Wangen, Hedelfingen, Rotenberg etc. herausgegeben hatte. Seit 1960 bilden beide Zeitungen mit der im Bechtle-Verlag erscheinenden "Eßlinger Zeitung" eine Redaktionsgemeinschaft.

zurück