Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

02. April 2004 | Namen und Nachrichten

Dirk Glock tritt in VHZV-Geschäftsführung ein

Rechtsanwalt Dirk Glock ist am 1. April 2004 in die Geschäftsführung des Verbands Hessischer Zeitungsverleger (VHZV) eingetreten. Zum 1. Juli 2004 wird er die alleinige Geschäftsführung übernehmen. Der bisherige langjährige Geschäftsführer Gebhard Ohnesorge wird zu diesem Zeitpunkt in den Ruhestand treten. Glock hat vor seinem Jurastudium eine Ausbildung zum Bankkaufmann absolviert und war unter anderem vier Jahre bei der Vereinigung Hessischer Unternehmerverbände tätig. Parallel dazu beriet er als selbstständiger Rechtsanwalt diverse mittelständische Unternehmen in Rechts- und Personalangelegenheiten. Er ist Mitautor des Kommentars Hess/Schlochauer/Worzalla/Glock zum Betriebsverfassungsrecht sowie eines Handbuchs zum Arbeitsrecht.

 

Rechtsanwältin Jutta Wittmann, die sowohl für den VHZV wie auch für die Radio/Tele FFH GmbH & Co. Betriebs KG tätig war, ist zum 1. April ausgeschieden und wird künftig als Anwältin tätig sein.

zurück