Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

25. September 2014 | Digitales

Digitale Abendzeitung aus Aachen

Themen: Vertrieb, E-Paper, Online, Paid Content, Abonnement

Das Medienhaus Zeitungsverlag Aachen bietet im Abo und im Einzelverkauf eine neue Tablet-Zeitung mit dem Titel „AmAbend“ an. Die digitale Abendzeitung erscheint von montags bis freitags jeweils um 19 Uhr. Das Aachener Medienhaus („Aachener Zeitung“, „Aachener Nachrichten“, „Super Sonntag“, „Super Mittwoch“) vermarktet die Abendzeitung als eigenständiges Produkt. Wie der Verlag mitteilt, erhalten Abonnenten der Tageszeitungen auf den Abopreis einen Nach­lass von zwei Euro. Im Einzelverkauf wird die Zeitung für 1,79 Euro angeboten. „Wir haben unsere digitale Abendzeitung auf der Basis vieler Gespräche mit Lesern und vor allem Nicht-Le­sern unserer Tageszeitungen entwickelt“, erläu­tert AZ/AN-Chefredakteur Bernd Mathieu, dessen Redaktion den Content für das neue Medium liefert. Das Projekt ist zunächst auf zwei Jahre angesetzt. Pro Jahr will das Medienhaus für das neue Angebot mindestens 500 neue Abonnenten gewinnen.

zurück