Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

25. Juni 2001 | Namen und Nachrichten

Dieter Schormann Vorsteher des Börsenvereins

Die Hauptversammlung des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels hat am 13. Juni 2001 den Gießener Buchhändler Dieter Schormann zu ihrem neuen Vorsteher gewählt. Der bisherige Amtsinhaber Roland Ulmer scheidet im Oktober aus seinem Amt aus. Im Dachverband der Buchbranche ist der 55-jährige Schormann bereits seit 1998 stellvertretender Vorsteher. Außerdem sitzt er im Stiftungsrat, der den Friedenspreis vergibt. Schormann will sich für einer bessere Marktforschung einsetzen und die Wirtschaftsberatung der kleineren Mitglieder ausbauen. Vor allem aber will er das Buch besser vermarkten. Dabei soll die Vergabe des neuen Deutschen Bücherpreises helfen. Im Börsenverein des Deutschen Buchhandels sind rund 5.000 Buchhändler, etwa 80 Zwischenbuchhandlungen und rund 2.000 Verlage zusammengeschlossen.

zurück