Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

01. März 2001 | Namen und Nachrichten

Dieter Eckart Nachfolger von Hugo Müller-Vogg

Dieter Eckart, seit 1966 politischer Redakteur bei der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" (F.A.Z.), ist neuer Herausgeber des Blatts. Er folgt Hugo Müller-Vogg nach, dem am 20. Februar 2001 gekündigt worden war. Zu den Gründen für die Entlassung wurde von Seiten der "F.A.Z." angegeben, dass die anderen Herausgeber "keine Grundlage mehr für eine vertrauensvolle Zusammenarbeit" mit Müller-Vogg gesehen hätten. Hugo Müller-Vogg verantwortete neben dem "F.A.Z."-Lokalteil "Rhein-Main-Zeitung" auch die "Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung". Er begann seine "F.A.Z."-Laufbahn 1977 in der Wirtschaftsredaktion; weitere Stationen waren Düsseldorf und New York. Von dort kehrte er 1988 als "F.A.Z."-Herausgeber zurück.

zurück