Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

30. Januar 2008 | Kinder-Jugend-Zeitung

„Die Zeit“ mit Schülerwettbewerb zum Thema Klima/Energie

Die in Hamburg erscheinende Wochenzeitung „Die Zeit“ hat gemeinsam mit der Stiftung Lesen Schüler der Klassenstufen 10 bis 13 zum Wett­bewerb „Ideen zur klimaschonenden Energienut­zung“ aufgerufen. Schirmherr des zum vierten Mal ausgelobten, bundesweiten Wettbewerbs im Rahmen des Projekts „Zeit für die Schule“ ist TV-Moderator Wigald Boning. Das Thema Klima­schutzpolitik betrifft, so die Initiatoren, „essenziell die kommenden Generationen“. Umso wichtiger sei es, dass Schülerinnen und Schüler sich inten­siv mit der Frage auseinandersetzten, wie der weltweit anwachsende Energiebedarf auf ökolo­gisch nachhaltige Weise gedeckt werden kann. Interessenten melden sich bis 31. März 2008 unter www.zeit.de/alternativen an; Einsende­schluss für die Konzepte ist der 1. Mai 2008. Die besten Teams präsentieren ihre Ideen im Juni in der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften. Für die Gewinner gibt es Bil­dungsstipendien im Wert von insgesamt 10.000 Euro, einen Büchergutschein über 1.000 Euro sowie Jahresabonnements der „Zeit“.

zurück