Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

29. Juli 2008 | Namen und Nachrichten

„Die Zeit“ mit Aktion „Netz gegen Nazis“

Die Wochenzeitung „Die Zeit“ hat Anfang Mai 2008 gemeinsam mit Partnern aus Medien und Gesellschaft die Aktion „Netz gegen Nazis“ gestartet. Herzstück des Projekts gegen Rechtsextremismus ist die Internetplattform „netz-gegen-nazis.de“. „Wir wollen ein bundesweites Forum schaffen, auf dem Betroffene einander Rat geben können, was zu tun ist, wenn rechtsextremistisches Gedankengut in ihren Alltag eindringt“, sagte „Zeit“-Chefredakteur Giovanni di Lorenzo. Ziel sei es, durch konkrete und praxisnahe Ratschläge die Ausbreitung von Rassismus und Antisemitismus zu verhindern. Die Seite informiere zudem mit einem enzyklopädischen Wissensteil sowie aktuellen Berichten und Reportagen über Rechtsextremismus. Mitinitiatoren des Projekts sind der Deutsche Olympische Sportbund, der Deutsche Fußball-Bund, die DFL Deutsche Fußball Liga und der Deutsche Feuerwehrverband. TV-Partner ist das ZDF, Online-Partner sind „schuelerVZ“ und „studiVZ“.

Quelle: dpa

zurück