Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

12. Juni 2015 | Lob und Preis

„Die spitze Feder'' für Mathias Klein von der „HAZ“

Themen: Preise

Seinen Journalistenpreis „Die spitze Feder" hat der Bund der Steuerzahler Niedersachsen und Bremen Ende Mai an Mathias Klein von der „Hannoverschen Allgemeinen Zeitung“ (HAZ) verliehen. Klein wurde laut Jury-Begründung für seine „beherzten, sachkundigen und kritischen Berichte“ in der „HAZ" sowohl über die Finanz­probleme beim Klinikum Region Hannover als auch über die Neuordnung der Abfallgebühren in der Region Hannover ausgezeichnet. Den zwei­ten Preis erhielt die Redaktion der „Deister- und Weserzeitung“ (Hameln) für ihre „hartnäckige, aufklärende und kritische Begleitung“ der städti­schen Planungen für das „Schulzentrum Nord" in Hameln. Dritte Preisträgerin wurde die NDR-Fernsehjournalistin Josy Wübben. Der Preis wird seit 1986 in unregelmäßigen Abständen verge­ben.

zurück