Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

13. Oktober 2006 | Ausland

DFJW-Stipendien für Journalistenpraktika in Frankreich

Das Deutsch-Französische Jugendwerk (DFJW) gibt Nachwuchsjournalisten aus Deutschland und Frankreich die Möglichkeit, ein einmonatiges Praktikum in einer Zeitungs-, Hör­funk- oder Fernsehredaktion des Nachbarlandes zu absolvieren. Im Rahmen ihres Aufenthalts sollen die jungen Journalisten Einblicke in den Arbeitsalltag des Nachbarlandes erhalten und aktiv in der Redaktion mitarbeiten. Deutsche Bewerber dürfen nicht älter als 30 Jahre alt sein. Sie müssen regelmäßig journalistisch tätig sein und über gute Französischkenntnisse verfügen. Das DFJW gewährt für die Zeit des Praktikums eine Kostenpauschale von 900 Euro für Un­terbringungs- und Verpflegungskosten sowie einen Zuschuss zu den Fahrtkosten. Parallel dazu sucht das DFJW deutsche Redaktionen in Zei­tungen, Hörfunk und Fernsehen, die bereit sind, junge französische Journalisten mit guten Deutschkenntnissen für einen Monat als Prakti­kanten aufzunehmen.

zurück