Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

26. Juli 2001 | Digitales

Deutschland Europameister im Online-Shopping

60 Prozent der deutschen Internet-Nutzer haben im vergangenen halben Jahr online eingekauft, so das Ergebnis einer aktuellen Untersuchung des Marktforschungsinstituts GfK im Auftrag des „Wall Street Journal Europe“. Damit liegt Deutschland weit vor dem restlichen Europa, wo nur ein Drittel der User virtuell geshoppt hat. Die Umsätze sind aber noch gering. Nur 33 Prozent gaben in den letzten sechs Monaten über 200 Euro aus. In den USA werden im Schnitt 320 Euro pro Monat im Internet ausgegeben, wie eine Studie von Forrester Research feststellte. Online-Shopping macht in Westeuropa nur ein Prozent des gesamten Einzelhandelsumsatzes aus. In den USA sind es bereits knapp drei Prozent. Für das Jahr 2005 werden für die USA elf Prozent, für Europa 6,6 Prozent Online-Anteil prognostiziert.

 

Quelle: w&v online, 26.6.2001

zurück