Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

12. Dezember 2006 | Digitales

Deutschland bei Online-Werbung in Europa führend

Das Internet gewinnt immer mehr an Bedeu­tung für die Werbeetats deutscher und europäi­scher Unternehmen. Das hat die von der Euro­pean Interactive Advertising Association (EIAA) in Auftrag gegebene Studie „Marketers“ Internet Ad Barometer 2006 ergeben. Im Rahmen der euro­paweiten Untersuchung wurden leitende Marke­ting-Entscheider aus mehr als 170 führenden Unternehmen der Bereiche Fast Moving Consu­mer Goods, Entertainment, Automotive, Reise und Unterhaltungselektronik befragt. Danach sieht mehr als jeder zweite deutsche Manager (58 Prozent) das Internet als einen zentralen Be­standteil seiner Werbestrategie an. 88 Prozent der Marketing-Entscheider in Deutschland inves­tieren über fünf Prozent ihres gesamten Media-Budgets in Online-Werbung. Das sind mehr als doppelt so viele wie im europäischen Durch­schnitt (42 Prozent). Innerhalb der nächsten zwei Jahre werden nach Einschätzung der Befragten die Ausgaben für Internetwerbung in Deutschland um 34 Prozent wachsen. Für Gesamteuropa wird eine Steigerung des Budgets um 75 Prozent bis 2008 erwartet. Allerdings liegen im europäischen Ausland die Etats derzeit auf einem niedrigeren Niveau als bei deutschen Unternehmen.

zurück