Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

12. November 2009 | Lob und Preis

Deutscher Sozialpreis für zwei „Zeit“-Redakteure

Anita Blasberg und Marian Blasberg sind in diesem Jahr mit dem Medienpreis der Wohl­fahrtspflege ausgezeichnet worden. Die beiden „Zeit“-Redakteure (Hamburg) beschäftigten sich in ihrem Beitrag mit der Situation in deutschen Jugendämtern. Weitere Preise gehen an Simone Grabs (ZDF, Ki.Ka) und an Tom Schimmeck (NDR Info). Der mit insgesamt 15.000 Euro do­tierte Sozialpreis wird am 24. November 2009 in Berlin verliehen. Seit 1971 würdigt die Bundesar­beitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege (BAGFW) mit dem Deutschen Sozialpreis journa­listische Arbeiten in den Sparten Print, Hörfunk und Fernsehen, die sich mit sozialen Themen in der Bundesrepublik Deutschland befassen.

zurück