Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

12. November 2004 | Namen und Nachrichten

Deutsche Journalistenschule mit mehr Ausbildungsplätzen

Die Deutsche Journalistenschule (DJS) in München erhöht die Zahl ihrer Ausbildungsplätze für angehende Redakteure. Künftig sollen 30 statt bisher 15 Bewerber den Aufbaustudiengang „Praktischer Journalismus“ absolvieren können, teilte die Schule am 20. Oktober 2004 mit. Der erste Lehrgang wird im Wintersemester 2005/2006 mit 15 Teilnehmern starten, der zweite folgt im anschließenden Sommersemester. Voraussetzung für den dreisemestrigen Studiengang ist ein abgeschlossenes Hochschulstudium. Bewerber dürfen nicht älter als 30 Jahre sein. Zusätzlich nimmt die DJS in ihrer so genannten „Kompaktklasse“ weitere 15 junge Leute auf, die als Grundvoraussetzung ein Abitur oder eine abgeschlossene Berufsausbildung vorweisen müssen. Gemeinsamer Anmeldeschluss ist der 1. Dezember 2004.

 

Internet: www.djs-online.de

zurück