Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

22. Juli 2008 | Marketing

„Der Tagesspiegel“ mit Zeitungsbestellung per SMS

„Der Tagesspiegel“ (Berlin) hat im Internet un­ter www.tagesspiegel.de/themen-alarm einen zelection-Service gestartet: Damit können die Berliner den „Tagesspiegel“ per SMS nach Hause bestellen. Voraussetzung ist eine Online-Regis­trierung mit beliebig vielen Themen-Alarmen. Noch bevor die Zeitung gedruckt wird, durchsucht das System die Inhalte der kommenden Ausgabe und informiert die Nutzer per SMS, wenn ein pas­sender Artikel gefunden wurde. Bis 20.00 Uhr kann der Empfänger per Antwort-SMS die (Abend-)Ausgabe bestellen. Dann startet die „Ta­gesspiegel“-Motorrikscha-Flotte und stellt die druckfrischen Ausgaben noch am gleichen Tag zu. Zusammen mit der Zeitung im Briefkasten erhält der Nutzer eine weitere SMS-Nachricht. Der Info-Service per SMS ist unentgeltlich, abge­rechnet werden nur bestellte und gelieferte Zei­tungen (1,50 Euro pro Zeitung). Auch außerhalb des Zustellungsgebietes steht der „Tagesspie­gel“-Themen-Alarm zur Verfügung, dann aller­dings ohne Bestelloption.

zurück