Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

24. September 1998 | Namen und Nachrichten

"Der Sonntag in Freiburg"

Seit dem 13. September erscheint "Der Sonntag in Freiburg". Das Blatt mit einer Auflage von mehr als 130.000 Exemplaren wird sonntäglich kostenlos an die Haushalte in Freiburg und Umgebung verteilt. Herausgeber ist die "Der Sonntag in Freiburg Verlags GmbH", eine Tochter der Badischen Verlagsgruppe ("Badische Zeitung"). Der neue Titel löst den "Freiburger Wochenbericht am Sonntag" ab und wird laut Verlagsmitteilung "wie sein Vorgänger als ein klassisches Anzeigenblatt am Markt positioniert". Völlig neu seien jedoch das redaktionelle Konzept und die Optik der Zeitung: Schwerpunkt der Berichterstattung sollen, neben dem Lokalen und Sport, Themen aus den Bereichen Gastronomie sowie der Leserservice für Fernsehen und Veranstaltungen sein. Die eigens gebildete sechsköpfige Redaktion wird von Thomas Wurster geleitet, zuvor Redakteur bei der "Badischen Zeitung". Die Leitung des neuen Verlags hat Karin Hilbert übernommen, bisher für die Herstellung der "Badischen Zeitung" verantwortlich.

Kontakt:

Der Sonntag in Freiburg,
Karin Hilbert,
Humboldtstraße 2,
79098 Freiburg,
Tel.: 0761/2074511,
Fax: 0761/2074520.

zurück