Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

29. Januar 2013 | Digitales

Crash-Kurs: Handelsblatt Online startet neues Videoformat

Unter dem Motto: „Wirtschaft muss nicht immer knochentrocken sein“ hat das „Handelsblatt“ (Düsseldorf) Mitte Januar 2013 auf seiner Web­site das neue Videoformat Crash-Kurs gestartet. Darin erklärt der Kabarettist Robert Griess kom­plexe Begriffe der Wirtschafts- und Finanzwelt auf satirische und unterhaltsame Weise. Nach Verlagsangaben sollen damit sowohl Profis als auch Laien einen neuen Blick auf die Welt der Wirtschaft und Finanzen erhalten. Die jeweils 90-sekündigen Folgen können unter www.handelsblatt.com/crash-kurs abgerufen werden. Auch Handelsblatt Online-Leser sind zum Mitmachen aufgerufen. Sie können ihre Wunschbegriffe, die von Griess erklärt werden sollen, per E-Mail an crash-kurs(at)handelsblatt.com senden.

zurück