Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

05. Mai 2008 | Namen und Nachrichten

Craigslist auch auf Deutsch

Das amerikanische Kleinanzeigenportal Craigslist gibt es nun auch auf Deutsch. Bisher sind acht deutsche Großstädte auf dem Portal vertreten, darunter Berlin, München und Hamburg. Vorschläge für weitere Städte sollen die User machen. Deutsche Nutzer konnten bisher zwar auch annoncieren, allerdings nur auf Englisch. Craigslist wurde 1995 von Craig Newmark gegründet und gilt mittlerweile als eines der erfolgreichsten Internetunternehmen. Auf Craigslist ist die Anzeigen-Aufgabe kostenlos – nur Job- und Immobilienanzeigen sind gebührenpflichtig. In Deutschland tritt Craigslist in Konkurrenz zur ebay-Tochter Kijiji, die ebenfalls kostenlos Kleinanzeigen ermöglicht. Ebay hält auch 25 Prozent an Craigslist.

Quelle: kress

zurück