Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

21. Mai 2003 | Namen und Nachrichten

Christopherus-Preis für Wolfenbütteler Lokalredaktion

Die „Wolfenbütteler Zeitung“ ist mit dem Christopheruspreis ausgezeichnet worden. Die Jury der Christopherusstiftung im Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft würdigte damit die beispielhafte journalistische Qualität zweier Serien der Lokalredaktion zum Thema Sicherheit im Straßenverkehr sowie die Veranstaltung eines Verkehrssicherheitstages in Wolfenbüttel. Der Autor der Serien, Hans-Dietrich Sandhagen, und Redaktionsleiter Thomas Stechert nahmen die mit 5.000 Euro dotierte Würdigung anlässlich der festlichen Preisübergabe in Dresden in Empfang. Der Christopheruspreis wird seit 1957 an Autoren verliehen, die sich um die Verkehrssicherheit verdient gemacht haben.

zurück