Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

22. November 2002 | Namen und Nachrichten

Christian Delbrück geht zur Axel Springer Verlag AG zurück

Christian Delbrück wird frühestmöglich im Jahr 2003 die Verlagsgeschäftsführung des „Hamburger Abendblatts“ und der Regionalzeitungsgruppe Hamburg übernehmen. Zusätzlich wird er, wie die Axel Springer Verlag AG mitteilt, zum 1. Oktober 2003 zum Herausgeber des „Hamburger Abendblatts“ berufen. Delbrück folgt damit Michael Meyer-Böhm nach, der das Unternehmen auf eigenen Wunsch wegen unterschiedlicher Auffassungen über die weitere strategische Ausrichtung der Abo- und Regionalzeitungsgruppe verlassen hat, um sich neuen Aufgaben zuzuwenden. Der frühere langjährige Chefredakteur und heutige Herausgeber des „Hamburger Abendblatts“, Peter Kruse, wird im Oktober 2003 in den Ruhestand treten. Delbrück wirkt derzeit noch als Sprecher der Geschäftsführer der Verlagsgruppe Motorpresse in Stuttgart. Für den Axel Springer Verlag war er insgesamt 28 Jahre in verschiedenen Positionen in Redaktion und Verlag tätig, zuletzt bis zum Oktober 2000 als Vorstand Zeitschriften. Kontakt: ASV, Edda Fels, Telefon 040/ 347-22071, E-Mail: efels@asv.de

 

Internet: www.asv.de

zurück