Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

08. Mai 2006 | Marketing

„B.Z.“ startet Sport-Tageszeitung zur Fußball-WM

Die „B.Z.“ (Berlin) bringt ab 6. Juni 2006 eine eigene Sport-Tageszeitung heraus, die während der Fußball-Weltmeisterschaft auf täglich bis zu 32 Seiten „mit allen Infos, Storys und Höhepunk­ten“ über die WM 2006 berichten wird. „Berlin wird als WM-Hauptquartier der deutschen Elf und wichtiger Austragungsort im Fokus des Interes­ses stehen“, erklärte dazu „B.Z.“-Chefredakteur Walter Mayer. Das Redaktionsteam der „Sport-B.Z.“ wird von „B.Z.“-Sportchef Michael Gronau geleitet. Redaktionsschluss ist um 2.00 Uhr in der Frühe, so dass auch die spät angepfiffenen Spiele noch berücksichtigt werden können. Die Zeitung wird im Verbreitungsgebiet Berlin an den Kiosken zum Heftpreis von 50 Cent angeboten. Als Experten kündigt die „Sport-B.Z.“ TV-Reporter Marcel Reif, Thomas Doll und Ex-Nationalspieler Fredi Bobic an.

zurück